Terminankündigungen


Spieltermine findet ihr im VfB Kalender

Anmeldung




Ihr wollt aktiv an der Homepage mitarbeiten? Z.Bsp. Beiträge einstellen?

Dann wendet euch für einen Login bitte an den Webmaster.

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Auftakt zur HKM der E1 PDF Druckbutton anzeigen?
Aktuelles - Allgemein
Geschrieben von: Gebhard Möller   
Samstag, den 02. Dezember 2017 um 20:39 Uhr

Am 26.11. ging es nach Coppenbrügge, um die Aufteilung auf A- und B-Runde auszuspielen. Wir trafen auf Coppenbrügge 2, Hilligsfeld 2, die SG Hameln 74 und unseren Dauergegner aus Fischbeck. Das erste Spiel ging gegen Coppenbrügge. Unser Team spielte anders als das eine oder andere Mal in der Vergangenheit von Beginn an mutig nach vorne, und nahezu mit dem ersten Angriff fiel - wenn auch in der Entstehung etwas glücklich - dass 1:0 für uns. In der Folge waren wir das bessere Team. Auch wenn Coppenbrügge kämpferisch durchaus dagegen hielt, hat letzten Endes nur der gute Coppenbrügger Torwart weitere Tore und damit einen deutlich höheren Sieg verhindert.

Im zweiten Spiel gegen die SG 74 schnürten wir den Gegner während des gesamten Spiels ein und gewannen auch in der Höhe verdient mit 4:0. Die einzig weitere erwähnenswerte und leider sehr unschöne Szene des Spiels lag darin, dass Kaatje zumindest gefühlt mit Absicht von einer Gegenspielerin hart an die Bande befördert wurde. Sowas will wirklich keiner sehen! Im dritten Spiel gegen Hilligsfeld war vorher klar: Bereits ein Unentschieden würde für das Erreichen der A-Runde reichen, eine Niederlage wohl die B-Runde zur Folge haben. Auch in diesem Spiel waren wir mannschaftlich geschlossener und spielerisch besser als unser Kontrahent. Und als Matteo zum 1:0 einnetzte, sah es gut aus. Allerdings standen wir etwas offen, und der Spieler aus Hilligsfeld, der auch in den Spielen davor schon angedeutet hatte, dass er etwas auf dem Kasten hatte, konnte ausgleichen. Unser Team spielte weiter nach vorn und hätte dies beinahe kurz vor Schluss mit dem zweiten Gegentreffer bezahlt. Aber wir hatten ja Patti zwischen den Pfosten, der einen guten Tag hatte und hier sensationell parieren konnte. Damit blieb es beim 1:1, die A-Runde war gebucht.

Im letzten Spiel gegen Fischbeck ging es dann um den Gruppensieg, wo wir nach schnellem 0:1 ausgleichen konnten. Danach lief dann nicht mehr allzu viel zusammen, am Ende hieß es 1:5. Ein bis zwei Tore zu hoch, aber insgesamt ging die Niederlage in Ordnung.
Das Fazit des Tages: Die beiden besten Mannschaften sind in die A-Runde eingezogen, die einzigen Teams, die durchaus erfolgreich versucht haben, über Spielzüge zum Abschluss zu kommen. Wie es weitergeht, sehen wir dann im Neuen Jahr.

Dabei waren Patrick Hesse, Felix Schnoorfeil, Kaatje Streicher, Luca Depping, Matteo Waltemathe, Mika Reuker, Mika Prokop, Jadon Frisch und Linus Möller, das Trainerteam mit Mike Hartig und Marco Blana coachte in bewährter Manier. Vielen Dank auch am heutigen Tage für die tolle Unterstützung der mitgereisten Fans!

 

Sieben&Vierzig

47-Logo
Silversterangebot 2017 Silvester2017
Aktuelle Infos zum "47"

VfB Hemeringen 1947 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting